LandLeben - Tiergestützte Therapie und Pädagogik

Tiergestützte Therapie / Fördermaßnahmen

Einige Fotos zum Anschauen und Schmunzeln!

Matthias mit Bergschaf Pauline und Lucy

Pauline auf ihrem Lieblingsplatz nach getaner Arbeit.

 

Auf unserem kleinen idyllischen Hof inmitten des Münsterlandes leben unsere Tiere wie Hunde, Katzen, Schafe, Ziegen, Schweine, Esel, Ponys, Kaninchen, Meerschweinchen und Hühner. Dieser Hof ist das Zentrum des Projektes, das sich in seinen Angeboten die vielen positiven Wirkeffekte, die Tiere und Natur auf den Menschen haben, zunutze machen.

Wir bieten:                                                                                                  Tiergestützte Therapie für Gruppenan und Einzelpersonen bei uns auf dem Hof oder bei Ihnen zu Hause oder in Einrichtungen

Fortbildungen und Seminare oder Vorträge zum Thema

Wanderungen mit Eseln, Ziegen, Schafen und Ponys für Erwachsene und Kinder

Kindererlebnistage, KIndergeburtstage, Zirkusprojekte

Durch die große Auswahl an verschiedenen Tieren können wir je nach Vorlieben und Bedürfnisse der Besucher die Tiere auswählen. Neben dem ganzheitlichen Erleben, dem Training emotionaler und sozialer Kompetenzen und vielem anderen, stehen Spaß und Freude im Vordergrund unserer Angebote. Es geht immer darum die Möglichkeiten und Ressourcen der Besucher zu sehen und zu fördern.

 Über die gemeinsame Tierpflege und -versorgung oder kreatives Spiel mit den Tieren möchten wir unseren Besuchern viele schöne Erlebnisse in und mit der Natur, ein Gefühl von Zugehörigkeit, Gemeinschaft und Eingebunden sein vermitteln. 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auch Hühner kann man streicheln ....und sie mögen es...


Tiergestützte Angebote und Seminare

1. Seminare:

Einführungsseminar: tiergestützte Therapie/Fördermaßnahmen und Pädagogik

 ... ist ein Tagesseminar für alle, die sich mit dem Thema vertraut machen wollen. Am Vormittag werden wir uns mit den theoretischen Hintergründen zum Thema befassen: Was heißt tiergestützte Therapie, welche Wirkung hat sie und gibt es Beweise dafür. Welche Tiere kann ich einsetzen, wie sieht ein gutes Setting aus. Am Nachmittag lernen Sie die einzelnen Tierarten kennen und erleben die Wirkung der Tiere durch praktische Beispiele.

Seminar für Pflegekräfte und Interessierte: Tiergestützte Therapie für Menschen mit Demenz  

Termin: im 2. Halbjahr 2014         

Dieses Seminar widmet sich neben den theoretischen Hintergründen der tiergestützten Therapie besonders dem Krankheitsbild der Demenz und zeigt auf warum gerade für diese Personengruppe die Arbeit mit Tieren besonders wertvoll ist. An Hand von vielen praktischen Beispielen erfahren Sie wie sehr die Menschen davon profitieren.  Am Nachmittag beschäftigen wir uns dann mit den einzelnen Tierarten, die bei diesem Krankheitsbild zum Einsatz kommen. Sie erleben ganz praktisch die positiven Wirkeffekte der Tiere.

__________________________________________________________________________________________

 

Geführte Eselwanderungen

gustav

 

Raus aus dem Alltag, nehmen Sie der Zeit ihre Macht. Verbringen Sie einige zeitlose Stunden mit unseren Eseln in der Natur.

 

Machen Sie sich ein eigenes Bild und erkennen, dass man von diesen einfühlsamen Geschöpfen mit ihrer stoischen Ruhe, ihrem klugen und vorsichtigen Verhalten, viel lernen kann.

Die Wanderungen finden jeweils von 9:30 bis ca. 12:30 statt. Treffpunkt ist bei uns auf dem Hof am Schröerskamp 19, 48493 Wettringen

Termine: sonntags auf Anfrage